Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Clubsteak

Ausverkauft

ab 51,80 
74,00  /kg inkl. MwSt. zzgl. Versand

Enthält 7% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Jedoch wird in diesem Fall der Knochen am Steak nicht entfernt. Optisch ähnelt es sehr einem T-Bone Steak, allerdings besitzt es keinen Filetanteil. In der Anatomie des Rindes sitzt das Clubsteak tatsächlich direkt neben dem T-Bone Steak und wird lediglich aus der sogenannten Hochrippe des Tieres, also der zehnten bis dreizehnten Rippe zugeschnitten.
Das – in der amerikanischen Steak-Welt fest verankerte Clubsteak – wird von unseren Fleischern bewusst mit einem ausgeprägteren Fettdeckel portioniert. Er verleiht dem Steak beim Grillen oder Braten zusätzlich Geschmack. Wir schneiden ihn in einer Dicke von circa drei Zentimetern.
Auf Grund der feinen intramuskulären Beschaffenheit des Steaks empfehlen wir bei der Zubereitung einen Gargrad von circa 50-54 Grad im Kern, also medium-rare. So bleibt das Clubsteak wunderbar zart und unglaublich saftig.