Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Kalbsbäckchen – Quick Facts

Wie der Name bereits verrät, sind mit dem Kalbsbäckchen die Wangenstücke des Kalbs gemeint. Sie sind sehr fleischig und zart sowie intensiv im Aroma. Erfahrene Köche wissen, dass die Bäckchen der fünf bis acht Monate alten Kälber zu den zartesten Teilen des Tieres gehören, sofern eine gekonnte Zubereitung erfolgt. Bezüglich des Geschmacks und die Konsistenz ähneln sie der Lende des Kalbs. Damit sind Kalbsbäckchen ein überaus hochwertiges Fleischstück, welches Kenner sehr zu schätzen wissen.

Was macht die Kalbsbäckchen so besonders?

Das besondere Merkmal der Bäckchen ist ihre Zartheit bei schonender Zubereitung. Kalbsbäckchen werden deswegen gern in Sterneküchen auf den Teller gebracht, um die Gäste mit einem ungewöhnlichen Gaumenschmaus zu verwöhnen. Sie gehen zugleich mit dem wichtigen, umweltschützenden Trend „From Note to Tail“ einher. Immer mehr verantwortungsvolle Fleischer und Köche gehen dazu über, nahezu alles vom Tier zu verwenden, um nichts zu verschwenden.

Die Kalbsbäckchen sind auch für unerfahrenere Hobbyköche ein guter Einstieg in die Welt der etwas ungewöhnlicheren Fleischstücke. Sie lassen sich mit ein bisschen Hintergrundwissen hervorragend zubereiten. Zudem begeistern sie durch einen sehr feinen Geschmack mit intensivem Aroma und einem Fleisch, das vor Zartheit nur so auf der Zunge zergeht.

Die Kalbsbäckchen bestehen aus reinem Muskelfleisch. Die Kaumuskeln des Kalbs sind nahezu im Dauereinsatz und je mehr sie im jungen Leben des Tieres Verwendung fanden, desto mehr Geschmack bringen sie mit. Deshalb können die Kalbsbäckchen mal intensiv und mal mild bis hin zu kernig nach Kalbfleisch munden. Immer sind sie ein wahrer Gaumenschmaus.

Die Lage von Kalbsbäckchen

Andere Bezeichnungen für Kalbsbäckchen

Kalbswangen, Veal Cheaks

Kalbsbäckchen Zubereitung

Die Kalbsbäckchen Zubereitung ist ein wenig aufwendig, weswegen sie gerne zu Festtagen oder besonderen Anlässen auf den Tisch kommen. Beachtenswert dabei ist, dass für vier Personen etwa sechs bis acht Kalbsbäckchen zubereitet werden sollten. Kalbsbäckchen sind relativ klein und wiegen nur etwa 300 g. Nach dem Parieren und Schmoren verlieren sie rund 20 bis 30 % an Gewicht. Auch das trägt dazu bei, dass Kalbsbäckchen eine wahre Delikatesse sind. Der sehr köstliche und teilweise intensive Geschmack lässt sich durch das langsame Schmoren des Fleisches mit delikaten Gewürzen und Kräutern hervorragend unterstützen. Um eine hohe Zartheit der Kalbsbäckchen zu erreichen, kommen sie für längere Zeit in den Backofen oder Smoker. Übrigens: 75-78° C beträgt bei Kalbsbäckchen die ideale Kerntemperatur. Dann wandelt sich das im Gewebe eingelagerte Kollagen zur Gelatine und das Fleisch wird unbeschreiblich zart.

Kalbsbäckchen smoken – Kalbsbäckchen im Smoker zubereiten
Ganz wunderbar könnt ihr Kalbsbäckchen smoken. Hierfür eignet sich unter anderem die 3-2-1 Methode, die die Bäckchen herrlich zart und weich garen lässt. Dafür heizt ihr den Smoker auf 110° C vor. Dann werden die Kalbsbäckchen für 1,5 Stunden hineingelegt. Nach dieser ersten Phase wird für die Kalbsbäckchen die Gartemperatur auf 140 bis 150° C erhöht. Die Fleischstücke werden so sanft gedämpft. Dafür gebt ihr in eine Schale ein wenig Flüssigkeit wie Apfelsaft oder Rinderfonds. Die Kalbsbäckchen legt ihr in die Flüssigkeit zum Dämpfen. Über die Bäckchen gebt ihr ein wenig Butter und verschließt sie dann mit Aluminiumfolie, um einen Austritt des Dampfes zu verhindern. In dieser zweiten Phase beträgt für die Kalbsbäckchen die Garzeit 1-1,5 Stunden. Für die dritte Phase nehmt ihr das Fleisch aus der Schale und grillt es bei nur 110° C fertig. Das dauert rund 30 Minuten. Am besten testet ihr den Garpunkt des Fleisches mit der Gabel. Es sollte sich leicht mit dieser trennen lassen können und fast von selbst auseinanderfallen. 
Kalbsbäckchen im Backofen
Für eine Zubereitung der Kalbsbäckchen im Ofen, empfiehlt es sich, das Fleisch vorab scharf anzubraten. Der Backofen wird auf 180° C vorgeheizt. Dann kommt das Fleisch für rund eine Stunde in einem Bräter aufgefüllt mit Fonds und Rotwein sowie grob geschnittenem Suppengemüse zum Garen in den Ofen. Während dieser Zeit wendet ihr die Bäckchen zweimal und gießt eventuell etwas Wasser an. Den Bratenfonds könnt ihr im Nachgang wunderbar zu einer feinen Sauce weiterverarbeiten. Mit der Fleischgabel testet ihr die Konsistenz des Fleisches. Reichen die 60 Minuten nicht aus, lasst ihr das Fleisch noch ein paar Minuten schmoren – bis es durch ein zartes Anstechen mit der Gabel zerfällt.

Klassische Beilagen zu den Kalbsbäckchen

Ihr könnt zu den Kalbsbäckchen Beilagen wie Rosenkohl, Möhren, Rotkohl, Brokkoli, Blumenkohl und Wirsing reichen. Auch Steinpilze und Erbsen harmonieren hervorragend damit. Die klassischen Kohlenhydrate als Beilage zu dem zarten Fleisch sind Kartoffeln oder Kartoffelpüree. Sehr gut harmonieren mit den Bäckchen ferner Polenta, Klöße, Herzoginkartoffeln und Spätzle.

Kalbsbäckchen würzen

Ihr könnt die Kalbsbäckchen mit Salz und Pfeffer würzen. Bereitet ihr sie im Bräter zu, sind in dem Behältnis weitere Zutaten wie Gemüse, Rotwein und Kräuter, die dem Fleisch zusätzlich einen delikaten Geschmack verleihen. Weitere typische Kalbsbäckchen Gewürze sind Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Thymian und Wacholderbeeren.

Kalbsbäckchen marinieren

Ihr möchtet die Kalbsbäckchen marinieren? Dann rührt doch eine Marinade mit Zimt, Thymian, Wacholder, Pfeffer, Orangenschale, Zitronenschale, Rosmarin und Schalotten an. Dazu kommt noch ein Schuss Rotwein. Abgedeckt mariniert das Fleisch so über Nacht.

Kalbsbäckchen Kerntemperaturen

Well Done 75-78° C
Wir empfehlen die Zubereitung auf eine Kerntemperatur von:
75-78° C
Alle Kerntemperaturen sollten mit einem Garthermometer gemessen werden.

Kalbsbäckchen Rezepte

 

Kalbsbäckchen Online kaufen

In bester Qualität könnt ihr hier bei den Fleischrebellen eure Kalbsbäckchen kaufen. Mit Umsicht suchen wir das Fleisch für euch aus, damit ihr hochwertige Stücke zu einem überzeugenden Kalbsbäckchen Preis erhaltet. Mit all unseren Fleischlieferanten halten wir engen Kontakt, um stets eine einwandfreie Qualität sicherzustellen.

Kalbsbäckchen von den Fleischrebellen – ganz nach eurem Geschmack

Wenn ihr bei uns eure Kalbsbäckchen online kaufen möchtet, dann gebt doch die Bestellung noch vor 22 Uhr auf. Über Nacht portionieren unsere Fleischer euer Wunschfleisch frisch. Via Express Versand geht es dann direkt zu euch – natürlich gekühlt, um eine lückenlose Kühlkette zu garantieren. Lieferadressen in Berlin und Potsdam erhalten die Bestellung schon am Folgetag. In andere Regionen dauert die Lieferung erfahrungsgemäß einen Tag länger. Ihr plant ein Fest und möchtet dafür Kalbsbäckchen oder anderes Fleisch zubereiten? Teilt es uns mit und wir liefern euer Fleisch zum Wunschtermin!