Zeigt alle 2 Ergebnisse

Prime Rib – Quick Facts

Das Prime Rib, eines der feinsten, geschmackvollsten und zartesten Stücke, die das Rind zu bieten hat, ist eigentlich ein Braten, kein Steak.
Es stammt vom Rinderrücken zwischen der sechsten und zwölften Rippe, es ist also insgesamt sieben Rippen stark. Im Prinzip ist das amerikanische Prime-Rib wie ein Rib-Eye, allerdings mit den dazugehörigen Knochen, und so bekommt Ihr es auch von uns portioniert.

Was macht das Prime Rib Steak besonders?

Wie das Rib Eye Steak kennzeichnet sich auch das Prime Rib Steak durch einen intensiven und saftigen Geschmack, aber dank des Knochens bilden sich beim Grillen viele aromatischer Röstaromen, es wird von Gourmets auf der ganzen Welt deswegen besonders geschätzt.

Das klassisch amerikanische Prime Rib – also dieser riesige Braten, dessen saftige Scheiben einen solch unvergleichlichen Geschmack haben, findet Ihr in europäischen Steakhäusern so gut wie nie, aber auch in den USA wird es immer seltener denn es muß am Stück zubereitet werden und ist deshalb sehr teuer: Jede nicht verkaufte Scheibe bedeutet “lost revenue”.

Prime Rib Steak oder Rib Eye Steak – was ist besser?

Grundsätzlich handelt es sich beim Prime Rib Steak und dem Rib Eye Steak um dasselbe Teilstück und welcher Cut letztendlich besser ist, hängt vom persönlichen Geschmack ab. Allerdings lässt sich nicht bestreiten, dass das Prime Rib Steak aufgrund seiner Knochen einen intensiveren Geschmack und eine längere Garzeit hat. Den klassisch amerikanischen Prime Rib – einen riesigen Braten – findet man aufgrund seiner Größe übrigens nur noch selten in amerikanischen und europäischen Steakhäusern, da er am Stück zubereitet werden muss und infolgedessen recht teuer ist. Doch das ist nicht schlimm, denn glücklicherweise gibt es genug Möglichkeiten für die Zubereitung eines Prime Rib Steaks.

Die Lage von Prime Rib

Andere Bezeichnungen für Prime Rib

Delmonico Steak, Cowboy Steak, Chateaubriand

Prime Rib Zubereitung

Zubereitung von Prime Rib Steak
Bei der Prime Rib Steak Zubereitung sollten die Knochen auf keinen Fall entfernt werden, da sich diese mit ihren Aromen auf den Geschmack auswirken und den Cut als solchen ausmachen. Folgende Zubereitungsformen des Prime Rib Steaks sind üblich:

• Prime Rib Steak auf dem Grill zubereiten
• Prime Rib Steak in der Pfanne zubereiten
• Prime Rib Steak nach dem Sous-vide-Verfahren zubereiten

Wie bei der Zubereitung anderer Cuts ist es wichtig, auf die richtige Prime Rib Steak Gartemperatur zu achten und diese richtet sich nach dem gewünschten Gargrad. Die Prime Rib Steak Kerntemperatur für rare liegt bei 48 bis 52° C, während es bei medium rare 52 bis 55° C, bei medium 55 bis 59° C und bei well done 60 bis 62° C sein sollten. Bei allen Zubereitungsformen solltet ihr das Prime Rib Steak – damit es Zimmertemperatur annehmen kann – rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen.

Prime Rib Steak grillen
Aufgrund seiner Marmorierung eignet sich Prime Rib Steak hervorragend zum Grillen und wenn ihr den Cut auf dem Grill zubereiten wollt, müsst ihr nicht zwangsweise eine Marinade vorbereiten, da die Röstaromen bereits für einen intensiven Geschmack sorgen. Ob ihr das Prime Rib Steak würzt, bleibt euch überlassen, Salzen könnt Ihr vor der Zubereitung, Pfeffern am besten erst nach dem Grillen, da sich andernfalls Bitterstoffe entfalten und das Fleisch trocken werden kann. Bevor ihr das Prime Rib Steak grillt, sollte der Grill auf eine Temperatur von 260 bis 300° C vorgeheizt werden. Nutzt beim Grillen am besten eine Grillplatte, da ihr so einem Fettbrand vorbeugt und die Röstaromen erhalten bleiben. Sind die Vorbereitungen getan, legt ihr das Prime Rib Steak auf die Grillplatte und grillt es bei direkter Hitze an: Die Prime Rib Steak Garzeit sollte bei jeder Seite etwa 2 Minuten betragen, aber die optimale Dauer hängt stark von der Dicke des Fleischs ab. Nachdem ihr das Prime Steak angebraten habt, solltet ihr es in der indirekten Zone schonend weitergaren und warten, bis die gewünschte Kerntemperatur erreicht wurde. Sobald das der Fall ist, könnt ihr das Prime Rib Steak aus dem Grill entnehmen und kurz ziehen lassen, damit sich der Fleischsaft verteilen kann.
Prime Rib Steak braten
Wenn ihr ein Prime Rib Steak in der Pfanne zubereitet, solltet ihr das bei einer möglichst hohen Temperatur – am besten um die 325° C – tun und Butterschmalz verwenden. Bratet das Prime Rib Steak mitsamt Knochen für bis zu 20 Minuten, idealerweise unter Verwendung eines Kerntempertaturmessers, aber vergesst nicht, es zwischendrin zu wenden. Anschließend solltet ihr das Fleisch für rund 10 Minuten zur Seite stellen und die Prime Rib Steak Kerntemperatur messen. Alternativ könnt ihr das Prime Rib Steak auch kurz 2 bis 3 Minuten pro Seite anbraten und anschließend – je nach gewünschtem Gargrad – für 25 bis 40 Minuten in den Backofen schieben.
Prime Rib Steak sous-vide-garen
Im “Sous Vide-Verfahren“ wird es bis zu 9 Stunden in einem 57 Grad warmen Wasserbad gegart. Anschließend wird es scharf angegrillt oder in einen Oberhitzegrill geschoben, damit sich eine echte Kruste bilden kann. Auch für das Prime Rib gilt: Je mehr Fettmarmorierung desto besser und wenn Ihr Euch das leisten wollt, kauft es am besten vom US-Beef oder unserem regionalen Wagyu.

Prime Rib Steak marinieren, Beilagen und Gewürze

Da das Prime Rib Steak auch als solches gut schmeckt, müsst ihr es nicht zwangsweise marinieren und eine Würzung mit Pfeffer und Salz reicht meist vollkommen aus. Wollt ihr nicht auf eine Prime Rib Steak Würzung verzichten, bieten sich beispielsweise Knoblauch, Paprika, Kreuzkümmel, Thymian und Zwiebel an. Gute Prime Rib Steak Beilagen gibt es einige und wir Fleischrebellen können euch Schmelzkartoffeln, gebratenen Brokkoli, Kartoffelpüree, grüne Knoblauchbohnen, Risotto und Kirschtomaten nahelegen. Am besten schaut ihr euch einfach ein paar Prime Rib Steak Rezepte an.

Prime Rib Kerntemperaturen

Very Rare (English) 45° C
Rare 50° C
Medium Rare 50-54° C
Medium 54-56° C
Well Done 60° C
Very Well Done 80° C
Wir empfehlen die Zubereitung auf eine Kerntemperatur von:
54-58° C
Alle Kerntemperaturen sollten mit einem Garthermometer gemessen werden.

Prime Rib Rezepte

 

Prime Rib Online kaufen

Bei uns könnt ihr Prime Rib Steak online kaufen und euch diesen leckeren Cut bequem vor die Haustüre liefern lassen. Die Portionierung erfolgt frisch über Nacht mitsamt dem dazugehörigen Knochen. Wie lange die Lieferung dauert, hängt von eurem Standort ab. In Berlin bekommt ihr das Fleisch direkt am nächsten Tag – ansonsten (im Rest von Deutschland) innerhalb von 36 Stunden. Unser Prime Rib Steak Angebot punktet mit einer ausgezeichneten Qualität, denn wir Fleischrebellen achten bei all unseren Produzenten darauf, dass optimale Aufzuchtbedingungen und ein Auge auf das Tierwohl gegeben sind.

Prime Rib Steak nach euren Wünschen bestellen

Ihr möchtet Prime Rib Steak bestellen und habt einen speziellen Wunsch? Das ist überhaupt kein Problem, denn bei uns ist der Kunde König und ihr bekommt das Fleisch genau so, wie ihr es haben wollt. Solltet ihr einen individuellen Schnitt oder ein bestimmtes Gewicht bevorzugen, ruft uns einfach an und wir schauen, was wir tun können.