Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Rindernacken – Quick Facts

Beim Rindernacken handelt es sich um ein Teilstück aus dem Kamm beziehungsweise dem Nacken des Rinds. Da der Nacken den Kopf des Tiers trägt, sind die Muskeln bei diesem Cut stark ausgeprägt. Rindernacken ist äußerst vielseitig verwendbar und kann in den unterschiedlichsten Formen zubereitet werden.

Was macht Rindernacken besonders?

Rindernacken ist zart im Biss und hat einen intensiven sowie saftigen Geschmack, was stark mit dem hohen Anteil an intramuskulärem Fett zusammenhängt. Das Fleisch aus dem Rinderkamm gilt als gesundes Lebensmittel und insbesondere der Anteil an Vitamin B3 – essenziell für viele Stoffwechselvorgänge in unserem Körper – ist hoch. Die Bezeichnung Pulled Beef heißt übrigens so viel wie „gezupftes Rindfleisch“ und sie hängt damit zusammen, dass Rindernacken, wenn er über einen längeren Zeitraum bei niedrigen Temperaturen geschmort wird, praktisch von selbst auseinanderfällt. Danach kann er mit zwei Gabeln gezupft und nach Belieben zubereitet oder direkt serviert werden.

Muss Pulled Beef aus dem Rindernacken stammen?

Obwohl Rindernacken das beste Fleisch für Pulled Beef ist, könnt ihr bei der Zubereitung theoretisch auch andere Teilstücke verwenden. Grundsätzlich eignen sich einige Zuschnitte aus der Hochrippe, der Hüfte oder auch der Rinderbrust für Pulled Beef.

Die Lage von Rindernacken

Andere Bezeichnungen für Rindernacken

Chuck Eye Roll, Kamm, Kammsteak, Pulled Beef oder Western-Steak

Rindernacken Zubereitung

Wie bei anderen Teilstücken solltet ihr Rindernacken erst dann zubereiten, wenn das Fleisch einige Stunden Zeit hatte, um Zimmertemperatur anzunehmen. Ob ihr den Cut mariniert oder würzt, bleibt euch hingegen selbst überlassen, aber zumindest Pfeffer und Salz gehören beim Rindernacken – unabhängig von der Zubereitungsart – einfach dazu. Wie bereits erwähnt, ist Rindernacken äußerst vielseitig und infolgedessen habt ihr bei der Zubereitung viel Spielraum. Folgende Zubereitungsformen möchten wir euch vorstellen:

• Rindernacken am Stück im Smoker zubereiten
• Rindernacken in Scheiben mariniert auf dem Grill zubereiten
• Rindernacken gewolft als Hackfleisch zubereiten

Bei diesen Zubereitungsarten und auch anderen Formen der Rindernacken Zubereitung solltet ihr auf die optimale Gartemperatur achten. Falls ihr das Fleisch medium wollt, empfehlen wir eine Rindernacken Kerntemperatur von 55° C, während ihr für well done eine deutlich höhere Kerntemperatur von 65° C anpeilen solltet.

Rindernacken smoken
Wenn ihr Rindernacken im Smoker zubereiten und nicht auf eine Marinade verzichten wollt, mariniert das Fleisch am besten bereits am Tag davor, damit sich die Flüssigkeit gut verteilen kann. Zudem solltet ihr zumindest eine Grillschale nutzen, damit euer Smoker nicht verschmutzt und ihr gegebenenfalls Flüssigkeit dazugeben könnt. Sobald der Smoker eine Temperatur von 110 bis 120° C erreicht hat, legt ihr den das Fleisch hinein und schließt den Deckel. Die Zubereitung als Pulled Beef braucht übrigens ziemlich lange und die Garzeit kann im Smoker bis zu 20 Stunden dauern. Wichtig ist, dass die Temperatur des Smokers konstant bleibt und 120° C nicht überschreitet. Ist die gewünschte Kerntemperatur erreicht, hat der Rindernacken ein rauchiges Aroma angenommen und ihr müsst das Fleisch nur noch kurz ruhen lassen, bevor ihr es weiter zubereitet oder verzehrt.
Rindernacken grillen
Möchtet ihr Rindernacken nicht am Stück, sondern in Form von marinierten Scheiben zubereiten, können wir euch eine Zubereitung auf dem Grill nahelegen. Das Grillen von Rindernackenscheiben beziehungsweise Rindernackensteaks braucht weit weniger Zeit als Pulled Beef und auf dem Grill müsst ihr das Fleisch erst einmal von beiden Seiten für ca. 2 Minuten scharf anbraten. Danach lasst ihr es auf der indirekten Grillzone bei 130° C für knapp 10 Minuten weitergaren, bis die gewünschte Rindernacken Gartemperatur erreicht wurde.
Rindernacken wolfen
Rindernacken eignet sich super für Bolognese oder Burger und alles was ihr dafür tun müsst, ist das Fleisch zu wolfen. Wenn ihr den Rindernacken wolft, erhaltet ihr hochwertiges Hackfleisch, das ihr für die unterschiedlichsten Gerichte nutzen könnt. Das Wolfen von Rindernacken ist einfach und alles was ihr braucht, ist ein hochwertiger Fleischwolf.

Rindernacken marinieren und würzen

Eine Marinade für Rindernacken lässt sich leicht herstellen, Essig, Öl, Sojasoße und Wein eignen sich als Basis für eine gute Rindfleischmarinade hervorragend. Durch das Einlegen wird das Fleisch nicht nur zarter, sondern es bekommt – wenn ihr richtig würzt – auch deutlich mehr Geschmack. Empfehlenswerte Rindernacken Gewürze wären Thymian, Kreuzkümmel, Knoblauch und Ingwer. Wenn ihr etwas Inspiration braucht, schaut euch am besten einige Rindernacken Rezepte an, denn davon gibt es aufgrund der Vielseitigkeit des Teilstücks mehr als genug.

Rindernacken Kerntemperaturen

Very Well Done 90-93° C
Wir empfehlen die Zubereitung auf eine Kerntemperatur von:
90-93° C
Alle Kerntemperaturen sollten mit einem Garthermometer gemessen werden.

Rindernacken Rezepte

 

Rindernacken Online kaufen

Ihr wollt Rindernacken online kaufen? Dann seid Ihr bei den Fleischrebellen genau an der richtigen Stelle. Wir lieben unsere Produkte und versuchen, den Service für unsere Kunden so perfekt wie möglich zu gestalten.
Bei den Fleischrebellen werden die meisten Cuts am Morgen der Lieferung frisch portioniert und dann nur für den Versand vakuumiert. Dry aged Cuts und unser regionales Wagyu bekommt Ihr aromabewahrend schockgefrostet.
Online Bestellschluss bei den Fleischrebellen ist um 22:00 Uhr, Berliner bekommen ihr Fleisch Next Day, die deutschlandweite Auslieferung erfolgt zuverlässig gekühlt per Express und dauert einen Tag länger.
Liefertage sind Montag bis Samstag.

Rindernacken nach eurem Geschmack

Wir legen großen Wert auf die Wünsche unserer Kunden und solltet ihr euch für unser Rindernacken Angebot interessieren, stehen wir euch für Rückfragen gerne zur Verfügung – ihr könnt uns auch anrufen und eure Sonderwünsche äußern. Sollte es sich um ein bestimmtes Gewicht oder einen speziellen Schnitt handeln, können wir euch eigentlich immer entgegenkommen. Zögert also nicht, uns zu kontaktieren, denn wir Fleischrebellen nehmen die Anliegen unserer Kunden sehr ernst.