Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Schweinebauch – Quick Facts

Bei dem Schweinebauch handelt es sich um ein kräftig mit Fett durchwachsenes und mit Rippen durchzogenes Teilstück. Es befindet sich im hinteren, unteren Brustkorb unterhalb des Stielkoteletts. Zugegeben, kein Fleischstück des Schweins ist mit einem Fettgehalt von bis zu 30 % fettiger. Deshalb ist der Energiegehalt sehr hoch und viele Ernährungsbewusste scheuen sich somit davor, den Schweinebauch zu essen. Doch sie verpassen etwas. Der Schweinebauch ist überaus lecker, wenn er richtig zubereitet wird. Schwer ist das nicht.

Was ist am Schweinebauch so besonders?

Der Schweinebauch gehört zum Schweinehinterviertel. Er umfasst die komplette Unterseite des Nutztiers und zieht sich unter dem Kotelettstrang entlang. Für gewöhnlich wird der Schweinebauch in drei Teile eingeteilt: Das obere, relativ fleischarme Drittel trägt die Beinamen Ripple, Leiterchen, Leiterle, Schälrippe oder geteilte Rippe. Das Leiterchen wird von den Rippenknochen durchzogen. Dort ist nur wenig Fleisch vorhanden, welches allerdings umso köstlicher ist. Aus dem vorderen Teil des unteren zweiten Drittels trennt der Fleischer den eigentlichen Schweinebauch. Oft wird dieser Teil als Bauchspeck, Bauchfleisch,  Wammerl, durchwachsener Speck oder Speck umschrieben. Kein Teilstück vom Schwein ist fettiger als dieses. Wie eingangs erwähnt beläuft sich der Fettgehalt auf bis zu 30 %. Bauchlappen ist der Name für den hinteren Teil des unteren Schweinebauchs. Zumeist wird dieses dünne, durchwachsene Fleischstück für die Produktion von Wurst verwendet.

Die Lage von Schweinebauch

Andere Bezeichnungen für Schweinebauch

Pork Belly, Bauchfleisch

Schweinebauch Zubereitung

Die Zubereitung vom Schweinebauch hat eine lange Tradition. So gibt er beispielsweise Eintöpfen einen aromatischen, deftigen Geschmack. Weitere Möglichkeiten sind, den Schweinebauch zu braten oder den Schweinebauch zu smoken. Ein guter Tipp diesbezüglich ist, die eingeschnittene Schwarte vor dem Braten des Schweinebauchs im Backofen im Salzwasser zu kochen. Beim Braten wird sie dann besonders knusprig. Eine andere Variante vom Schweinebauch ist der Speck, der in der Regel geräuchert ist. Weist er noch zarte Fleischstreifen auf, bereichert er das Frühstück auf herzhafte Weise. Auch zum Spicken von Wildgerichten ist der Speck ideal.

Schweinebauch im Backofen zubereiten
Für die Schweinebauch Zubereitung im Backofen kocht ihr das Fleischstück bei mittlerer Hitze für circa 40 Minuten. Für ein schönes Aroma spickt ihr es vorab mit Gewürzen wie Nelken, Lorbeerblättern und Zwiebel. Dann darf der Schweinebauch mit der Haut nach oben auf das Backblech. Der Ofen ist auf 220° C vorgeheizt – keine Umluft. Für die Schweinebauch Garzeit kalkuliert ihr rund 40 Minuten ein. Am besten streicht ihr über den Bauch in regelmäßigen Abständen eine Marinade. Nach der Garzeit holt ihr das Fleisch aus dem Backofen und lasst es kurz ruhen. Ihr serviert es in dünnen Scheiben. Am nächsten Tag schmecken die Scheiben auch kalt wunderbar.
Schweinebauch smoken – Schweinebauch im Smoker zubereiten
Ihr stellt am Smoker für den Schweinebauch eine Gartemperatur von 105 bis 120° C ein. Während der Smoker einbrennt, trennt ihr die Schwarte vom Fleisch. Bereits nach wenigen Zentimetern lässt sie sich leicht abziehen. Dann schneidet ihr das Fleischstück in einem Kreuzmuster ein und würzt es mit euren Wunschgewürzen wie Paprikapulver, Knoblauchpulver, Kreuzkümmel, Chilipulver, Senfpulver und Zucker. Ist der Smoker vorgeheizt, darf das Fleisch mit der Speckseite nach oben hinein. Dort verbleibt es für 3 bis zu 3,5 Stunden bei einer möglichst konstanten Temperatur. Es ist fertig, sobald die Fleischoberfläche einen bronzefarbenen Ton angenommen hat. Ergänzend oder alternativ dazu kommt ein Fleischthermometer zum Einsatz. Wenn der Schweinebauch eine Kerntemperatur von 75° C erreicht hat, ist er verzehrfertig. Ihr könnt das fertige gegarte Fleisch als Ganzen servieren oder ihr schneidet es in bis zu 2 cm dicke Scheiben. Achtet darauf, stets quer zur Faser zu schneiden. Übrigens: Mögt ihr es knusprig, könnt ihr die Scheiben beidseitig für rund 2 Minuten über der offenen Flamme grillen.

Klassische Beilagen zum Schweinebauch

Die Beilagen zum Schweinebauch passt ihr am besten der Jahreszeit an, um von einer optimalen Frische der Zutaten zu profitieren. Rund ums Jahr ist klassisches Schmorgemüse ein Genuss. Von der Kartoffeln bis hin zu den Karotten passt alles. Darf es ein bisschen sommerlicher sein? Dann sorgt ein Pfirsich-Chutney für eine frische Note. Exotisch wird der Schweinebauch, wenn ihr ihn mit Teriyaki-Gemüse kombiniert. Im Winter begeistern zum Fleisch deftige Beilagen wie Kohl oder Knödel.

Schweinebauch würzen

Bei der Würzung sind kaum Grenzen gesetzt. Es darf, was gefällt. Sehr gut eignet sich Paprikapulver. Auch Knoblauch und Pfeffer sind wunderbar. Salz darf natürlich nicht fehlen. Mit Kräuter könnt ihr beim Schweinebauch ebenfalls gut experimentieren. Wie wäre es mit Thymian oder Rosmarin?

Schweinebauch marinieren

Ganz gleich, ob die Schweinebauch Zubereitung im Smoker oder im Backofen erfolgt, ihr könnt es herrlich marinieren. Sehr gut eignet sich ein Mix aus Bier, Honig, Thymian, Sojasoße und Rosmarin. Am besten kocht er diesen vorab auf und bestreicht dann damit den Schweinebauch.

Schweinebauch Kerntemperaturen

Very Rare (English) 48° C
Rare 52° C
Medium Rare 52-56° C
Medium 56-60° C
Well Done 68° C
Very Well Done 80° C
Wir empfehlen die Zubereitung auf eine Kerntemperatur von:
75-82° C
Alle Kerntemperaturen sollten mit einem Garthermometer gemessen werden.

Schweinebauch Online kaufen

Bei den Fleischrebellen kann man Schweinebauch von hervorragender Qualität erwerben. Neben dem berühmten Duroc aus der Region Extremadura in Spanien haben wir das hervorragende Fläminger Strohschwein im Sortiment – ein ehrlich regionales Produkt das aussergewöhnlich gut schmeckt. Unser Freund Nils Cjaja dry-aged es meisterhaft 40 Tage lang für unsere Kunden. In den Reifeschränken der Fleischrebellen warten diese Cuts darauf, nach Bestellung frisch für Dich portioniert zu werden.

Hochwertiger Schweinebauch im Angebot

Du möchtest Schweinefilet bestellen? Dann suche Dir am besten eines unserer Schweinefilet Angebote aus. Wenn Du bis 22 Uhr bestellst, wird es bereits in derselben Nacht von einem unserer Fleischer in Handarbeit portioniert. Am nächsten Vormittag übergeben wir es dann unserem Logistik-Partner DHL-Express. Befindet sich die Lieferadresse in Berlin oder Hamburg, erhältst Du den Schweinebauch bereits am Folgetag
Selbstverständlich erfolgt die Verpackung nach den höchsten Qualitätsstandards und mit ausreichender Kühlung, um die einwandfreie Qualität der Produkte auf dem kompletten Transportweg zu garantieren. Der Express Versand sorgt zusätzlich dafür, das die Kühlkette auf jeden Fall gewahrt wird und das Paket bereits am darauffolgenden Tag bei Dir eintrifft. Ein Fest ist geplant? Ein besonderes Essen steht an? Dann kannst Du schon jetzt Schweinebauch online kaufen. Geliefert bekommst Du es von uns pünktlich und zum Wunschtermin, den Du im Checkout unseres Shops festlegen kannst.