Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Schweinefilet – Quick Facts

Das Schweinefilet, auch Schweinesteak, Schweinelende oder Gentlemans Cut genannt, ist ein dünner Muskelstrang. Er befindet sich beidseitig der Wirbelsäule des Tieres und wird kaum beansprucht. Das Fleisch ist überaus zart und gilt deshalb als sehr edel. Der Fleischer unterteilt das Schweinefilet in drei Teile: den Filetkopf, das Mittelstück und die Filetspitze. Je nach Geschmack, Anlass und Bedarf lässt sich das ganze Stück verarbeiten oder es wird in Medaillons geschnitten. Für die Medaillons eignen sich besonders gut das Mittelstück und der Kopf.

Was ist am Schweinefilet so besonders?

Bei dem Schweinefilet handelt es sich – anatomisch gesehen – um den Musculus psoas major. Es befindet sich zu beiden Seiten der Wirbelsäule und unterhalb des sogenannten Lendenkoteletts, wodurch es einen Teil des Schweinehinterviertels ausmacht. Seine Form erinnert an eine Keule, die durch die Knochen der Wirbelsäule geschützt wird. Das Gewicht beläuft sich in der Regel auf 600 bis 800 Gramm. Das Fleisch zeichnet sich durch eine große Zartheit und Saftigkeit aus. Der Fettgehalt beläuft sich auf nur bis zu 3 %, wodurch es sich auch für Kalorienbewusste eignet. Das Aroma ist nicht sehr dominant, sondern eher neutral. Zahlreiche Gerichte lassen sich somit damit kreieren, die durch Gewürze und Kräuter eine eigene, spezielle Note erhalten.

Die Lage von Schweinefilet

Andere Bezeichnungen für Schweinefilet

Pork Tenderloin, Lungenbraten

Schweinefilet Zubereitung

Die Zubereitung des Schweinefilets ist äußerst flexibel. Du kaufst es als ganzen Strang oder bereits in Medaillons geschnitten. Wer mag, schneidet es für Geschnetzeltes, Gulasch oder Fondue in kleine Würfel oder Streifen. Sogar das Kochen, Räuchern und Pökeln des Schweinefilets sind möglich. Komplette Schweinefilets kann man mit einer leckeren Füllung anreichern.

Da das Schweinefilet überaus zart ist und nur wenig Fett aufweist, muss es besonders sorgfältig zubereitet werden, ansonsten trocknet es aus. Um ein Schweinefilet im Ganzen zuzubereiten, wählst Du am besten das Garen im Niedertemperaturverfahren. Um das edle Fleisch vor dem Austrocknen zu schützen, kannst Du es mit Rückenspeck spicken oder umwickeln.

Aber ganz gleich, wie die Zubereitung des Schweinefilets erfolgt: Es sollte innen noch ein wenig rosa sein.

Schweinefilet auf dem Grill zubereiten
Schweinefilet grillen? Aber klar doch. Das hochwertige Fleisch ist dafür bestens geeignet. Du kannst es in Medaillons schneiden und dann auf den heißen Grill legen. Wichtig hierbei ist, das zarte Schweinefilet bei hohen Temperaturen kurz und scharf anzugrillen. Dann kommt es in den indirekten Bereich, um es fertig zu garen. Am besten ist für das Schweinefilet eine Kerntemperatur von 58° C bis 62° C. Auf diese Weise wird es perfekt rosa. Wer es gut durch mag, wählt beim Schweinefilet eine Kerntemperatur von 65° C.
Schweinefilet in der Pfanne zubereiten
Du kannst das Schweinefilet auch in der Pfanne braten. Dafür erhitzt Du Fett in der Pfanne und legst die Medaillons ins heiße Fett. Von jeder Seite wird das Filet für etwa drei bis vier Minuten angebraten. Danach wird es gewürzt und vor dem Verzehr kurz ruhen gelassen.
Schweinefilet im Backofen zubereiten
Insbesondere für besondere Anlässe eignet sich eine Zubereitung des Schweinefilets im Backofen. Hierfür nimmst Du ein ganzes Filetstück und brätst es von beiden Seiten in der Pfanne kurz scharf an. Dann kommt es in den Backofen. Hierbei beläuft sich beim Schweinefilet die Gartemperatur auf 175° C im E-Herd und 150° C bei Umluft. Die Garzeit beträgt zehn bis 15 Minuten. Einige Köche stellen die Temperatur niedriger ein und verlängern dann beim Schweinefilet die Garzeit. Wenn die Kerntemperatur etwa 60° C beträgt, nehmen sie es heraus, lassen das Fleisch kurz ruhen und servieren es im Anschluss.
Schweinefilet smoken – Schweinefilet im Smoker zubereiten
Lust auf Schweinefilet aus dem Smoker? Hervorragend lässt sich dieses Fleischstück smoken. Hierfür nimmst Du es rund 30 Minuten vor dem Garen aus dem Kühlschrank. Du pinselt es mit einer Marinade Deiner Wahl ein und legst es in den Smoker. Bei einer Temperatur von 150° C wird es gegart, bis es eine Kerntemperatur von 62° C erreicht hat.

Klassische Beilagen zum Schweinefilet

Deiner Fantasie sind bei den Schweinefilet Beilagen keine Grenzen gesetzt. Es harmoniert mit Spätzle und Pasta ebenso gut wie mit Ofenkartoffeln, Pommes Frites, Kartoffelgratin und Knoblauchbrot. Insbesondere bei dem Gemüse kannst Du Dich an der saisonalen und lokalen Verfügbarkeit auf den Märkten orientieren. Fruchtige Noten passen zum Schweinefilet ebenso gut wie erdige Aromen von Pilzen.

Schweinefilet würzen

Hierbei lautet die Devise: Es darf, was gefällt. Salz und Pfeffer bilden oft die Basis. Durch Gewürze wie Chilipulver, Paprikapulver oder Curry lässt sich eine spezielle Würze erreichen. Auch Kräuter passen gut zum Schweinefilet.

Schweinefilet marinieren

Gerade für eine Zubereitung des Schweinefilets im Backofen, im Smoker oder auf dem Grill eignet sich das Marinieren vorab. Die Marinaden können leicht süßlich sein wie bei einer Honig-Senf-Marinade. Auch fruchtige Noten oder scharfe Aromen sind denkbar. Du hast die freie Wahl, (fast) alles passt.

Schweinefilet Kerntemperaturen

Very Rare (English) 48° C
Rare 52° C
Medium Rare 52-56° C
Medium 56-60° C
Well Done 68° C
Very Well Done 80° C
Wir empfehlen die Zubereitung auf eine Kerntemperatur von:
60-65° C
Alle Kerntemperaturen sollten mit einem Garthermometer gemessen werden.

Schweinefilet Rezepte

 

Schweinefilet Online kaufen

Bei den Fleischrebellen kann man Schweinefilet kaufen, es ist von hervorragender Qualität. Neben dem berühmten Duroc aus der Region Extremadura in Spanien haben wir das hervorragende Fläminger Strohschwein im Sortiment – ein ehrlich regionales Produkt das aussergewöhnlich gut schmeckt. Unser Freund Nils Cjaja dry-aged es meisterhaft 40 Tage lang für unsere Kunden. In den Reifeschränken der Fleischrebellen warten diese Cuts darauf, nach Bestellung frisch für Dich portioniert zu werden.

Großartiges Schweinefilet im Angebot

Du möchtest Schweinefilet bestellen? Dann suche Dir am besten eines unserer Schweinefilet Angebote noch vor 22 Uhr aus. In derselben Nacht wird einer unserer Fleischer das Fleisch portionieren. Am nächsten Vormittag können wir es Dir bereits mit DHL-Express zusenden. Selbstverständlich erfolgt die Verpackung nach den höchsten Qualitätsstandards, um die einwandfreie Fleischqualität auf dem kompletten Transportweg sicherzustellen. Der Express Versand sorgt zusätzlich dafür, das die Kühlkette auf jeden Fall gewahrt wird und das Paket bereits am darauffolgenden Tag bei Dir eintrifft. Ein Fest ist geplant? Ein besonderes Essen steht an? Dann kannst Du schon jetzt das Schweinefilet online kaufen. Geliefert bekommst Du es von uns pünktlich und zum Wunschtermin, den Du im Checkout unseres Shops festlegen kannst.