Zeigt alle 2 Ergebnisse

Spareribs, Duroc, regional

ab 20,00 

Enthält 7% MwSt.
 (20,00  / 1 kg)
zzgl. Versand

Spareribs – Quick Facts

Spareribs ist die englische Bezeichnung für Schälrippchen. Der Fleischer bezeichnet sie auch als Rohzuschnitt aus dem Rippenbogen des Schweinebauchs. Zusammen mit Beef Brisket und Pulled Pork sind die Spareribs die Klassiker des US-amerikanischen Barbecues, weswegen die drei Gerichte auch den Namen „Holy Trinity“ bzw. „Heilige Dreifaltigkeit des BBQ“ tragen. Die Spareribs besitzen alles, was ihr für ein genussvolles BBQ nach althergebrachten Traditionen braucht.

Was macht die Spareribs so besonders?

Bei den Spareribs fusionieren Hochgenuss und Essensfreude miteinander. Das Fleisch wird lange und aromatisch mariniert, weswegen so manch einer beim Barbecue ein Lätzchen trägt. Die Rubs, Soßen und Glasuren rinnen nur so von den Fingern und aus den Mundwinkeln heraus. Das mag eine kleine Schweinerei sein, aber es ist auch ein kulinarisches Erlebnis. Die Würzung hebt nicht nur den guten Geschmack des Fleisches hervor, sondern macht es zusätzlich besonders köstlich.

Spareribs werden in drei Arten unterteilt: Babyback Ribs, St. Louis Cut und die klassischen Spareribs. Babyback Ribs sind keine „echten“ Spareribs, denn hierbei handelt es sich um Rippenknochen aus dem Kotelettzuschnitt zwischen Bauch und Rücken. In Deutschland heißt dieses Fleischstück Leiterchen. Sie sind kürzer und zarter als klassische Spareribs, aber auch der Fleischanteil ist geringer. Vom Schweinebauch stammen die St. Louis Cut Rippchen. Im Rohzuschnitt weisen die Rippchen den Knorpelteil des Schweinebauchs auf. Das Fleisch ist langfaseriger und bissfester als das Fleisch der Babyback Ribs und die Fleischauflage auf den Knochen ist ausgeprägter. Bei uns kauft ihr die klassischen Spareribs aus Spanien, die ein Rohzuschnitt der Rippchen aus dem Schweinebauch und von bester Qualität sind.

Die Lage von Spareribs

Andere Bezeichnungen für Spareribs

Schälrippchen, Leiterchen, Loin Ribs, Rippchen, Baby Back Ribs, Costilla, Short Rib

Spareribs Zubereitung

Die Spareribs Zubereitung erfolgt stilrecht im Smoker. Alternativ dazu nutzt ihr den Backofen. Folgt ihr den traditionsreichen, nordamerikanischen Rezepten, wird im ersten Schritt die Silberhaut auf der Unterseite der Rippen mit einem Löffel oder Küchenpapier zum festhalten entfernt. Dann folgt das Einreiben mit einer trockenen Gewürzmischung. Gern werden die Spareribs auch üppig mariniert. Die Spareribs Gartemperatur beträgt niedrige 100 bis 130° Celsius. Dementsprechend lange ist mit bis zu sechs Stunden die Spareribs Garzeit. Wenn es schneller gehen muss, stellt ihr im Backofen eine höhere Temperatur ein.

Spareribs smoken – Spareribs im Smoker zubereiten
Der Smoker wird auf eine Temperatur von etwa 120° C vorgeheizt. Die Spareribs werden nun für 3 Stunden in der indirekten Hitze im Rauch gegart und bekommen so ihr typisches Aroma. Anschließend kommen die Rippchen mit ca. 150ml Apfelsaft, sowie etwas Butter und Honig in Aluminiumfolie oder noch besser fest in Butcher Paper eingewickelten für weitere 2 Stunden zum Dämpfen in den Smoker. Zuletzt holt ihr die Spareribs wieder aus der Verpackung und legt sie für 30 Minuten direkt auf den Rost. Beim sogenannten Finishing bestreicht ihr sie mehrmals mit einer Marinade. Mögt ihr die Spareribs mit einem rosafarbenen Fleisch, sollte die Spareribs eine Kerntemperatur von 65° C haben. Sollen sie mehr durch sein, ist bei Spareribs eine Kerntemperatur von 75° C empfehlenswert.
Spareribs im Backofen zubereiten
Es muss nicht immer ein Smoker sein, um Spareribs fantastisch und lecker zuzubereiten. Auch mit dem Backofen gelingt ein saftiges Fleisch, was sich problemlos von den Knochen abnagen lässt. Hierfür heizt ihr den Backofen auf 150° C vor – Ober- und Unterhitze. Dann kommen die Spareribs mit den Knochen nach unten auf ein Backblech, welches mit Aluminiumfolie bedeckt ist.Verschließt das Fleisch damit gut und lasst die Spareribs für rund 90 Minuten im Backofen auf der mittleren Schiene. Dann entfernt ihr die obere Aluminiumfolie und erhöht die Spareribs Gartemperatur für kurze zehn Minuten auf 250° C. Am besten nutzt ihr die eingeschaltete Grillfunktion. Sobald die Rippchen schön knusprig sind, kommen sie auf den Teller für den Verzehr.

Klassische Beilagen zu den Spareribs

Traditionsreiche Spareribs Beilagen sind Kartoffelecken, Backkartoffeln und gegrillte Maiskolben. Auch Krautsalat und Coleslaw harmonieren mit den Rippchen sehr gut. Wenn es weniger amerikanisch und mehr deutsch sein soll, bringt ihr zu den Spareribs Kartoffelbrei, Sauerkraut und grüne Bohnen auf den Tisch.

Spareribs würzen

Bei den Spareribs Gewürzen könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen. Ihr könnt für den Rub sehr gut Paprikapulver, Zwiebelpulver und Knoblauchpulver verwenden. Auch ein bisschen Schärfe darf nicht fehlen, die ihr mit Chilipulver erreicht.

Spareribs marinieren

Spareribs sind für eine aromatische Marinade prädestiniert. Am besten rührt ihr diese mit einer Barbecuesauce, Honig und Worcestersauce an. Auch Whiskey, Orangensaft und Sambal Oelek sind passende Zutaten für die Marinade für die Spareribs.

Spareribs Kerntemperaturen

Well Done 65-75° C
Wir empfehlen die Zubereitung auf eine Kerntemperatur von:
65-75° C (Well Done)
Alle Kerntemperaturen sollten mit einem Garthermometer gemessen werden.

Spareribs Rezepte

 

Spareribs Online kaufen

Ihr möchtet Spareribs online kaufen? Dann seid ihr hier richtig. Wir haben für euch Spareribs im Angebot, die durch eine exzellente Qualität überzeugen. Sie besitzen viel Fleisch und wenig Fett. Sorglos könnt ihr bei uns die Spareribs bestellen, denn ein exzellenter Geschmack ist euch gewiss. Hierfür arbeiten wir nur mit ausgewählten Lieferanten zusammen. Unsere Spareribs stammen aus Spanien und werden klassisch inklusive Knorpelenden geliefert.

Spare Ribs von den Fleischrebellen – ganz nach eurem Geschmack

Am besten gebt ihr die Bestellung für eure Spareribs vor 22 Uhr auf, damit wir eure Ware über Nacht noch frisch von unseren Fleischern portionieren lassen können. Mit einem Express-Versand geht das Fleisch direkt an eure Lieferadresse. Liegt sie in Berlin oder Potsdam, erfolgt die Anlieferung bereits am Folgetag. Ansonsten deutschlandweit in der Regel innerhalb von 48 Stunden. Ihr plant ein Barbecue zum Geburtstag oder einem anderen Festtag? Dann gebt bei der Bestellung der Spareribs einfach euren Wunschtermin an. Zuverlässig erhaltet ihr an diesem Datum eure Bestellung – frisch und perfekt verpackt, um die Kühlkette aufrechtzuerhalten. Neben der hohen Produktqualität überzeugen auch unsere Spareribs Preise.