Zeigt alle 8 Ergebnisse

Burger Patties, Angus, Argentinien

ab 4,10 

zzgl. Versand

Filet, Angus, Argentinien

ab 33,80 

zzgl. Versand

Hüftsteak, Angus, Argentinien

ab 12,30 

zzgl. Versand

Picanha, Angus, Argentinien

ab 20,40 

zzgl. Versand

Picanha Steak, Angus Argentinien

ab 14,50 

 (54,20  / 1 kg)
zzgl. Versand

Filet Pasta Würfel, Angus Argentinien

ab 44,60 

 (83,36  / 1 kg)
zzgl. Versand

Rib Eye, Angus, Argentinien

ab 22,50 

zzgl. Versand

Roastbeef, Angus, Argentinien

ab 17,40 

zzgl. Versand

Unter den südamerikanischen Ländern hatte Argentinien schon immer den höchsten Standart in der Rinderzucht. Dabei muss momentan unbedingt unterschieden werden zwischen Grain-Fed und Gras-Fed Rindern. Grain-Fed bedeutet, daß die Tiere ca. 3 Monate vor dem Schlachttermin in Gattern gehalten und mit Mais gefüttert werden. Diese Zuchtmethode ist nicht ungewöhnlich, aber in einigen südamerikanischen Ländern liegen die Tierschutz-Standarts für Grain-Fed wohl etwas im Argen.

Wir beliefern Euch (auch deshalb) ausschliesslich mit Gras-Fed Black Angus aus Argentinien. Diese glücklichen Rinder fressen ausschließlich Getreide, Gräser und mineralreiche Pflanzen in der freien Natur. Die Rindfleischproduzenten achten auf unabdingbare Faktoren wie kompromisslose Hygiene- und Arbeitsstandards, freie Weideflächen und den endlosen Auslauf der Tiere. Aber auch unbelastete Futtergräser, den Verzicht auf die Zufütterung von Kraftfutter und den Ausschluss von Hormonen als Masthilfe. Das Fleisch ist frei von Rückständen, wie sie in der Massenhaltung üblich sind. Die natürliche Weidehaltung führt zu einem langsamen und substanziellem Muskelaufbau. Entsprechend ausgeprägt ist die Marmorierung. Die besonderen Lebensbedingungen verleihen dem Fleisch fast unweigerlich seinen angenehm, intensiven Fleischgeschmack und eine feste Konsistenz.

Auch der Aspekt des „Animal Welfare “ (Tierwohl) genießt hier traditionell einen hohen Stellenwert. Die unangemeldeten Kontrollen durch Organisationen wie die SENASA (Servicio Nacional de Sanidad y Calidad Agroalimentaria) in Argentinien stehen weltweit für den hohen Standard, der hier gesetzt wird.