Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Rindernacken, True Aussie Beef, Australien

ab 29,90 

Noch ist australisches Rindfleisch bei uns ein Geheimtipp. Dabei ist der Unterschied zu gutem US Beef gar nicht so groß. Es sind die gleichen Rassen mit kräftigem Fettansatz und starker Marmorierung:
Angus und Hereford. Auch die Aufzucht ist vergleichbar, denn die Tiere leben und fressen auf riesigen Weideflächen mit nahezu unbegrenztem Auslauf, denn Zäune gibt es hier nicht. Nur die Vegetation ist eine andere und damit auch Aromen – die so nur in Australien zu finden sind.

Die dreimonatige Mast der Rinder unter freiem Himmel mit einer Futtermischung aus Mais, Getreide und Heu, erinnert an unser hervorragendes US Beef – sie sorgt für eine besonders reichhaltige und gut verteile Marmorierung der Muskulatur.

Zuguterletzt ist da das australische Zertifizierungssystem mit dem Etikett „Eating Quality Assured“. Es schließt neben dem Marmorierungsgrad des Fleisches auch viele Kriterien der Aufzucht mit ein, wie zum Beispiel natürliche Haltung, Transport zum Schlachthaus und schonende Schlachtumstände. So heißt es auf der Seite des Aussie Züchterverbandes:
Aussie Beef has some of the strictest standards on earth!