You must have JavaScript enabled in order to use this order form. Please enable JavaScript and then reload this page in order to continue.

LAMMKARRÉE MIT KRÄUTERKRUSTE UND BÄRLAUCHBUTTER

Zutaten für 4 Personen
Zubereitungszeit: 60-90 Minuten

ZUTATEN

für die Bärlauchbutter:
1 Handvoll Bärlauch
1 Zweig Liebstöckel
150 g weiche Butter

für Lamm und Kräuterkruste:
4 Lammkarrée à ca. 250 g
2 Knoblauchzehen
Rapsöl zum Braten
4 Scheiben Toastbrot
1 Handvoll glatte Petersilie
4-5 Thymianzweige
3 EL Olivenöl

Salz
Pfeffer aus der Mühle

ZUBEREITUNG

1. Für die Bärlauchbutter die Kräuter waschen, trocken schütteln und klein schneiden.
Mit einem Stabmixer in die weiche Butter pürieren, salzen, pfeffern und im Kühlschrank kalt stellen.

2. Das Lamm trocken tupfen, parieren und nach Belieben die noch überstehenden Knochen von
Fleischresten befreien.
Den Knoblauch schälen, halbieren und das Fleisch damit einreiben.
Das Lamm salzen, pfeffern und im heißen Rapsöl von allen Seiten kurz anbraten.

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3. Das Toastbrot von der Rinde befreien und klein würfeln.
Die Petersilie waschen, trocken schütteln und grob zerkleinern.
Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Zweigen streifen.

4. Die Brotwürfel zusammen mit der Petersilie im elektrischen Blitzhacker kurz und locker zu Kräuterbröseln pürieren. Mit dem Thymian und dem Olivenöl vermengen; mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Die Kräutermasse auf der Fleischseite des Lamms verteilen und das Lamm mit der Kräutermasse nach oben im Ofen 15-17 Minuten garen, bis sich das Fleisch auf Druck hin stramm, aber noch nicht hart anfühlt.

Aus dem Ofen nehmen und unter Alufolie 5 Minuten ruhen lassen.
In Tranchen schneiden und die Bärlauchbutter dazu servieren.

☛  hier geht’s zu den passenden Cuts