You must have JavaScript enabled in order to use this order form. Please enable JavaScript and then reload this page in order to continue.

SCHWEINERIPPCHEN, THAILÄNDISCH GESCHMORT

Zutaten für 4 Personen
Zubereitungszeit: 20 min
Wartezeit ca.: 90 min
Garzeit ca.: 120 min

ZUTATEN

2 kg  Duroc Ribs St. Louis Style
2-3 EL Butterschmalz
8 EL Kokosblütenzucker
5 EL Fischsauce
5 EL Austernsauce
1  Handvoll Korianderstiele
4  Knoblauchzehen
2  Anissterne
1 EL schwarze Pfefferkörner
2 EL Sesamöl
500 ml  Fleisch- oder Gemüsebrühe
2-3 EL  Speisestärke
1 EL  Sojasauce

Salz
Pfeffer aus der Mühle

ZUBEREITUNG

1.
Das Fleisch trocken tupfen und zwischen den Knochen in die einzelnen Rippchen zerteilen. Portionsweise im Butterschmalz von allen Seiten anbraten.

2.
Den Kokosblütenzucker, die Fisch- und  Austernsauce vermengen.
damit die Rippchen marinieren und zugedeckt ca. 90 Minuten bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

3.
Die Korianderstiele hacken. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Anis und Pfefferkörner in einer Pfanne rösten, dann zusammen mit dem Knoblauch und dem Koriander im Mörser zu einer Paste verarbeiten.

4.
Das Sesamöl in einem großen Topf erhitzen und die Gewürzpaste darin anschwitzen. Die Rippchen mit Marinade dazugeben, dann das Ganze mit der Brühe auffüllen.

5.
Zugedeckt bei niedriger Temperatur ca. 120 Minuten garen, bis die Rippchen zart sind, aber das Fleisch noch nicht von den Knochen fällt.
Die Rippchen aus dem Topf fischen, die Brühe durch ein feines Sieb filtern und mit der Speisestärke sämig binden.
Mit der Sojasauce abschmecken und die Rippchen in die Sauce legen.

6.
Rippchen mit Sauce anrichten und mit  z.B. einem grünen Papayasalat servieren.

 

☛  hier geht’s zu den passenden Cuts